KontaktKontaktDeutsch
  • Home
  • News
  • Marktdaten
  • Teilnehmer
  • Emittenten
  • Investoren
  • Ausbildung
  • Profil

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das ermöglicht uns, Ihr Nutzerlebnis zu optimieren. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
 

News

 

05.09.2018 Investoren

Weiterer hochkarätiger ETF-Anbieter an SIX

Ab heute können fünf von Fidelity International lancierte Smart-Beta-ETFs an der Schweizer Börse gehandelt werden.

Mit Fidelity International steigt die Zahl der Anbieter, die ETFs an SIX anbieten, auf 25 und die Gesamtzahl der ETFs auf den Rekordwert von 1'394. Fidelity International zufolge bietet der Fidelity US Quality Income UCITS ETF bei umsichtigem Risikomanagement ein Engagement in erstklassigen Unternehmen. Diese streben attraktive Dividendenzahlungen und eine Rendite an, die über der des breiteren Marktes liegt.

Dieser Ansatz basiert auf der Philosophie, dass erstklassige Unternehmen mit stabilen Erträgen und Cashflows ein grösseres Potenzial besitzen, mit der Zeit eine Outperformance zu erzielen. Das Risiko wird umsichtig bewirtschaftet, indem die relativen Sektor- und Länderengagements sowie wertpapierspezifische Positionen minimiert werden, um Sektorwetten zu vermeiden. Die Strategie wurde im April 2017 aufgelegt.



Über abgesicherte Anteilsklassen erhalten Schweizer Anleger effizienten Zugang zu einer ausgefeilten US-Dividendenstrategie. Fidelity zufolge beziehen sich die ETFs auf ihre eigenen Indizes, die auf interner Kompetenz in der Aktienanalyse und im Portfolioaufbau basieren. Ausserdem kombinieren sie Investment-Know-how mit systematischen Aspekten passiver Anlagen.

Fidelity International bietet erstklassige Investment- und Altersvorsorgelösungen an. Das unabhängige Unternehmen im Privatbesitz investiert weltweit GBP 235,1 Milliarden im Auftrag von Kunden in 26 Ländern im asiatisch-pazifischen Raum, in Europa, im Nahen Osten sowie in Südamerika.

Im Jahr 2000 eröffnete SIX als eine der ersten europäischen Börsen ein ETF-Segment und blickt heute auf eine beispiellose Erfolgsgeschichte zurück. 2017 war ein erneutes Rekordjahr für ETFs: mit CHF 116.4 Mrd. wurde der bisherige Umsatzrekord des Vorjahres um deutliche 12.2% übertroffen. Auch die Anzahl der Abschlüsse nahm zu - um 6% auf 1'019'294.

Der Schweizer Finanzplatz gehört zu den attraktivsten der Welt. Um Zugang zu den hier verwalteten Vermögen zu erhalten, bereichern neue ausländische Anbieter mit ihren Produkten das ETF-Angebot an SIX. Fidelity International ist nach J.P. Morgan und Franklin Templeton bereits der dritte neue ETF-Emittent, der 2018 zur Schweizer Börse stösst.

Verfolgen Sie den Schweizer ETF-Markt

Der ETF-Marktreport liefert detaillierte Zahlen zur Entwicklung des ETF-Segments und richtet sich an Investoren, Marktteilnehmer sowie die interessierte Öffentlichkeit. Er gibt einen umfassenden Einblick in Handel, Trends und Veränderungen im Schweizer ETF-Markt. SIX Swiss Exchange leistet damit einen wertvollen Beitrag zur Erhöhung der Transparenz und der Wissensförderung zum Thema ETFs.

Kontakt

Alle News anzeigen