Glossar

ABCDEFGHIJKLMNOPRSTUVWZ 
 

Anleihe

Anleihen sind Forderungsrechte. Der Käufer einer Anleihe erwirbt, anders als beim Aktienkauf, kein Eigenkapital eines Unternehmens (sog. Beteiligungsrecht), sondern er leiht dem Unternehmen Fremdkapital für eine gewisse Zeit.

Anleihen können mit einer festen oder variablen Verzinsung ausgestattet sein und haben eine vorgegebene Laufzeit und Form der Tilgung. Sonderformen sind z.B. Options- und Wandelanleihen.

Anleihen werden grundsätzlich in Nominalwerten gehandelt. Die Kurse werden immer in Prozenten angegeben, z.B. 92.56%.

SynonymeBond, Obligation, Schuldverschreibung
ABCDEFGHIJKLMNOPRSTUVWZ 

schliessen